Kranausbildung

Bildungsinhalte

Theorie

  • Gesetzliche und berufsgenossenschaftliche Vorgaben
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Fahrer- und Unternehmerpflichten
  • Besprechung von Unfällen und deren Verhinderung
  • Fahrphysikalische Grundlagen
  • Bewegen und Anschlagen von Lasten
  • Abfahrtskontrolle
  • Technik Anbaugeräte
  • Sondereinsätze u.v.m.

Theoretische Prüfung in Deutsch.

Praxis

Gerätekunde, Abfahrtskontrolle, Übungen mit dem Gerät wie:

  • Aufnahme
  • Transport
  • Absetzen und Stapeln von Lasten
  • der Gebrauch von üblichen Anschlagmitteln.

Schulungen gem. BetrSichV, BGV A 1, BGR 500 (Kapitel 2.8), BGV D 6, BGG 921 und
BGI 555 / 610

Gesamtstunden (45min): 20 Stunden
Theoretischer Unterricht: 12 Stunden
Fachpraktischer Unterricht: 8 Stunden