Klasse Am A1 A2 A

Unsere Motorrad Ausbildung

Die folgenden Informationen über die Motorradklassen enthalten schon die Neuerungen nach der am 19.01.2013 inkraftgetretenen Fahrerlaubnisverordnung.

Allgemein:

- die jeweilige Fahrerlaubnis berechtigt auch zum Führen von KFZ der jeweils niederigeren Klassen

- bei der Erweiterung der Fahrerlaubnis Klasse A1 auf A2 bzw. A2 auf A entfällt die theoretische Ausbildung und Prüfung sowie die Pflichtfahrten, wenn die jeweilige niederigere Klasse
mind. 2 Jahre vorhanden war. Es muss aber eine praktische Ausbildung und Prüfung erfolgen. Die praktische Prüfung darf frühestens 1 Monat vor Ende der 2 Jahres Frist erfolgen.
 
- die Automatische Erweiterung von A2 auf A nach 2 Jahren entfällt. Auch hier muss jetzt eine prakt. Ausbildung und Prüfung absoviert werden.
  ( Diese Regelung gilt nicht, wenn die Fahrerlaubnis Klasse A2 "ehemals A beschränkt" vor dem 19.01.2013 erworben wurde )

 

Klasse AM:

- Mindestalter 16 Jahre 

- Zweirädrige Kleinkrafträder ( auch mit Beiwagen )

- bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit max. 45 km/h

- Hubraum max. 50 ccm

- bei Elektromotoren Nennleistung max. 4 kw

oder:

- dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge( z.B Quads )

- bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit max. 45 km/h

- Hubraum max. 50 ccm

- bei Elektromotoren Nennleistung max. 4 kw

- bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf die Leermasse 350 kg nicht übersteigen.

 

theoretische Ausbildung:

- 12 Doppelstunden Grundstoff

- 2 Doppelstunden klassenspezifischer Unterricht

praktische Ausbildung:

- Übungsfahrten im Strassenverkehr; Anzahl abhängig von eurem Können

- Grundfahraufgaben & Technik

Prüfungen:

theoretische & praktische Prüfung

 

Klasse A1:

- Mindestalter 16 Jahre

- Krafträder auch mit Beiwagen

- Hubraum max. 125 ccm

- Motorleistung max. 11 kw

- das Verhältnis der Leistung zum Gewicht des Kraftrades max. 0,1 kw pro kg

( die Begrenzung auf 80 km/h für Fahrer die noch keine 18 Jahre alt sind ist weggefallen; dies gilt auch für Personen die diese Fahrerlaubnis schon vor dem 19.01.2013 erworben haben )

oder:

- dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symetrisch angeordneten Rädern

- Hubraum mehr als 50 ccm bei Verbrennungsmotoren

- oder einer bbH von mehr als 45 km/h

- mit einer Leistung von max. 15 kw

theoretische Ausbildung:

- 12 Doppelstunden Grundstoff ( 6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis )

- 4 Doppelstunden klassenspezifischer Unterricht

praktische Ausbildung:

- Übungsstunden Anzahl abhängig von eurem Können

- Grundfahraufgaben& Technik

- 5 Stunden Überland

- 4 Stunden Autobahn

- 3 Stunden bei Dämmerung und Dunkelheit

Prüfungen:

theoretische & praktische Prüfung

 

Klasse A2:

- Mindestalter 18 Jahre

- Krafträder auch mit Beiwagen

- Motorleistung max. 35 Kw ( früher 25 kw )

- ( gilt auch für Fahrer, die die Fahrerlaubnis vor dem 19.01.2013 erworben haben )

- Das Verhältnis von Leistung und Gewicht darf 0,2 kw pro kg nicht übersteigen

theoretische Ausbildung:

( bei Vorbesitz der Klasse A1 von mindestens 2 Jahren entfällt die theoretische Ausbildung sowie die unten genannten Pflichtfahrten)

- 12 Doppelstunden Grundstoffunterricht ( 6 Doppelstunden bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis )

- 4 Doppelstunden klassenspezifischer Unterricht

praktische Ausbildung:

- Übungsfahrten  - Anzahl abhängig von eurem Können

- Grundfahraufgaben & Technik

- 5 Stunden Überland ( 3 Stunden bei Vorbesitz der klasse A1 weniger als 2 Jahre)

- 4 Stunden Autobahn ( 2 stunden bei Vorbesitz der Klasse A1 weniger als 2 Jahre)

- 3 Stunden bei Dämmerung und Dunkelheit ( 1 Stunde bei Vorbesitz der Klasse A1 weniger als 2 Jahre )

Prüfungen:

- theoretische Prüfung ( entfällt bei Vorbesitz der Klasse A1 von mind. 2 Jahren )

- praktische Prüfung

 

Klasse A

- Mindestalter 20 Jahre, wenn die Fahrerlaubnis Klasse A2 schon mind. 2 Jahre vorhanden

- Mindestalter 24 Jahre ohne Vorbesitz der Klasse A2

- Krafträder auch mit Beiwagen

- Hubraum mehr als 50 ccm; bbH mehr als 45 km/h

- dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kw

theoretische Ausbildung:

- entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mind. 2 Jahren

- 12 Doppelstunden Grundstoffunterricht ( 6 Doppelstunden, wenn schon eine Fahrerlaubnis vorhanden ist )

- 4 Doppelstunden Klassenspezifischer Unterricht

praktische Ausbildung:

- Übungsfahrten - Anzahl abhängig von eurem Können

- Grundfahraufgaben & Technik

- 5 Stunden Überland ( 3 Stunden bei Vorbesitz der Klasse A2; entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mind. 2 Jahre )

- 4 Stunden Autobahn ( 2 Stunden bei Vorbesitz der Klasse A2; entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mind. 2 Jahre )

- 3 Stunden bei Dämmerung & Dunkelheit ( 1 Stunde bei Vorbesitz der Klasse A2; entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mind. 2 Jahre )

Prüfungen:

theoretische Prüfung ( entfällt bei Vorbesitz der Klasse A2 von mind. 2 Jahre ) 

praktische Prüfung